Villa H

The new Rhapsody

Der Victoriei Platz in Timișoara soll neu gestaltet werden. Dabei steht die Schaffung zusätzlicher Grünflächen, die Beruhigung des Verkehrs sowie eine geschickte Verbindung der historischen Bereiche im Mittelpunkt der Planung... 

Zum Projekt

Masterplan Strandbad Podersdorf

Natur, Sanftheit, Ruhe, und Geborgenheit sind die Grundbausteine des Masterplans für das Strandbad Podersdorf. Wie erzeugt man Identität, Ausgewogenheit und einen Ort zum Verweilen, der gleichzeitig ein Wiedererkennungsmerkmal ist? Im Zentrum des neuen Hafenviertels...

Zum Projekt

»

Unsere Projekte sollen nicht gleich auf den ersten Blick erfahrbar sein. Durch eine gewisse Verrücktheit in der Gestaltung entsteht etwas Neues und eine Erlebniswelt für den Betrachter.

«

Thomas Bärtl

Es werde Licht

Der Wettbewerb zur Planung des Headquarters der Berhan Bank in Addis Abeba zielte darauf ab, alle Abteilungen unter einem Dach zu vereinen und hochmoderne Einrichtungen mit repräsentativem Design zu schaffen. Das Ergebnis ist ein Gebäude, das die Vision der Bank verkörpert und ein Symbol für ein wachsendes, aufstrebendes Unternehmen ist.

Zum Projekt

Interior Design Relaunch

Das Aufwertungskonzept des im Jahre 2000 errichteten Florido Tower in Wien Floridsdorf wurde mit den Stichwörtern: lebensfroh, aktiv, menschlich und wohnlich-naturnah konzeptioniert. Unsere Idee war es, die Natur rund um den Florido Tower in die Planung einzubeziehen und durch die Verwendung von Holz und großzügiger Begrünung aktiv eine Verbindung zu den naheliegenden Grünoasen der Donau zu schaffen. 

Zum Projekt

Die Luxusschraube

Das luxuriöse Emirates Pearl Hotel befindet sich in bester Lage an der Corniche Road, der berühmten Strandpromenade mitten in Abu Dhabi. In direkter Nähe zum weltbekannten Emirates Palace positioniert sich das Ressort in der obersten Klasse der Businesshotels.

Zum Projekt

»

Ideen sind nur so gut wie ihr Potenzial, Herausforderungen zu meistern und Bedürfnisse zu erfüllen. Deswegen entstehen bei uns Projekte in einer sehr frühen Planungsphase auf virtueller Ebene. Wir sind nicht nur Gestalter:innen sondern auch Projektmanager:innen. Sie als unser Auftraggeber:innen haben so die Sicherheit, dass sie eine Lösung erhalten, die ebenso kreativ im Entwurf ist wie professionell in der Ausführung.

«

Guido Trampitsch & Thomas Bärtl

Neues Wohnkonzept

Das YOUNIQ Vienna TrIIIple befindet sich in einem der drei TrIIIple Towers direkt an der Erdberger Lände im 3. Wiener Gemeindebezirk. Hier findet man auf 35 Etagen maßgeschneiderten Wohn- und Lebensraum für Studierende und Berufstätige verschiedenen Alters.

Zum Projekt

Erholung in der Stadt

Direkt im Zentrum von Klosterneuburg sollte eine Erholungsoase mit attraktiven, hellen Wohnungen und einer zukunftsweisenden Energienutzung realisiert werden. Dabei wurde im Zuge des Projektes eine bereits bestehende Immobilie saniert sowie deren Dach und Fassade erneuert. Weitere Gebäudeteile wurden neu gebaut und Grünflächen vergrößert.

Zum Projekt

»

Wir können garantieren, dass das Ergebnis in seiner Form und Ausführung stets einzigartig sein wird. Trotz der Unterschiedlichkeit haben unsere Projekte einen gemeinsamen Nenner: sie sind außergewöhnlich und nicht einer klassischen Mode entsprechend.

«

Guido Trampitsch

Ein heterotopischer Nachtclub

Um einen einzigartigen kosmopoliten Club in Wien ins Leben zu rufen, wurden zwei unterirdische Geschoße eines ehemaligen Nachtclubs, des Palais Palffy, vollkommen neu interpretiert und transformiert. Das Gestaltungskonzept des neuen Lokals ist manieristisch. Der Manierismus, welcher im historischen Kontext immer eine Zeit der Umbrüche darstellt und mit Stichwörtern wie ungewöhnlich geziert, gekünstelt oder abstrus gleichgesetzt wird, ist momentan wieder aktuell. Im Sinne dieser Aktualität wurde durch Stilbrüche und Opulenz dieser Raum gestaltet, jedoch mit hochwertigen Materialien wie Marmor und edelsten Stoffen und Tapeten von House of Hackney London.

Zum Projekt

Wannenraum

Ausgangspunkt für unseren Wannenraum ist der Göflaner Marmor und das über Jahrmillionen in ihm Gewachsene. Blockförmig wurde er aus dem Berg geschnitten, nachdem Hitze, Druck und Zeit ihn geformt haben.

Zum Projekt

Warteräume für die ÖBB

Im Auftrag der ÖBB haben wir ein Konzept und einen Entwurf für einen neuen Bahnhofswarteraum entwickelt. Das Ziel ist es, diesen Wartebereich landesweit in ganz Österreich einzuführen. Als Ausgangspunkt für dieses Vorhaben diente der Bahnhof in St. Johann in Tirol, wo wir ein Pilotprojekt umgesetzt haben. Basierend auf dem erfolgreichen Modell dieses Wartebereichs wurden bereits weitere Bahnhofswarteräume an verschiedenen Standorten wie Zell am See, Feldkirch und Wien Meidling realisiert.

Zum Projekt