Youniq Sevilla

Studentenwohnheim

    Fotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio FloresFotocredits Sergio Flores

    Youniq Sevilla 

    Sevilla, die Hauptstadt von Andalusien in Spanien,  hat mit ihren tropischen Blumen und warmen Farben eine einzigartige Erscheinung, die typisch für Südspanien ist. Dieser mediterrane Charme spiegelt sich in den mehr als  Studentenheims wieder. Hauptelement der Zimmergestaltung ist ein Astfichtendekor: Es verleiht den mehr als 400 Zimmern mit Lachsfarben, Erdtönen und Grautönen ein angenehmes Flair und einen kontrastreichen, rustikalen Charakterzug.

    Eine akustisch wirksame Filzpinwand mit Gummizügen und bunten, gefrästen Wandhaken gibt den Zimmern einen verspielten Touch. Um hohe Flexibilität und optimale Platznutzung zu gewähren, wird der Raum unter dem Bett mit großzügigen Schuhladen als Stauraum genutzt. Eine bewegliche Storagebox dient zugleich als Sitzgelegenheit und Ablage. In der Küche bietet ein in die Küchenzeile eingeschobener sowie verschiebbarer Tisch eine funktionale und individuelle Nutzung. 

    Ganzkörperspiegel an der Innenseite der Zimmertüren vergrößern den Raum. Durch färbige Stützen werden Bauelemente hervorgehoben und die Zimmer bekommen eine visuelle Abwechslung und Dynamik - ein gemütliches Wohlfühlen der Studenten wird erzielt.Insgesamt wurden vier verschiedene, vollausgestattete Zimmertypen mit angepassten Möbelkonfigurationen und Küchen entwickelt. Zwei Zimmer teilen jeweils ein Bad und eine Küche. Durch das abwechslungsreiche Interior Design wird die funktionale Platznutzung besonders berücksichtigt. 

    Wohnen03

    Wo

    Calle Plácido Fernández Viagas, 6

    41013 Sevilla, Spanien

    Wann

    2019

    Links