Yellow Deli

Der gebrochene Raum

    Yellow Deli / Söhne & Partner ArchitektenYellow Deli / Söhne & Partner ArchitektenYellow Deli / Söhne & Partner ArchitektenYellow Deli / Söhne & Partner ArchitektenYellow Deli / Söhne & Partner ArchitektenYellow Deli / Söhne & Partner ArchitektenYellow Deli / Söhne & Partner Architekten

    Die grundlegende Idee bei der Gestaltung des Restaurants im neuen Wiener Büro- und Geschäftszentrum Town-Town ist die Umwandlung eines geradlinigen Raumes. Das Lokal, das in seiner Erscheinung stark an eine Kantine erinnert, ist so vielschichtig gestaltet, dass er sich dem Betrachter nicht auf den ersten Blick erschließt. Der neue Raum muss vielmehr Schritt für Schritt entdeckt werden.

    Komplexität multiplizieren

    Die offene Küche und die Bar befinden sich ein einem monolithischen grauen Block in der Mitte des Raumes, um den herum die Sitzgelegenheiten gruppiert sind. Mit Hilfe der Bestuhlung werden einige bunte Akzente in der ansonsten funktional weiß gehaltenen Möblierung gesetzt.

    Wichtige Gestaltungselemente bilden die teilweise verspiegelten Raumteiler, die den einzelnen Sitzgruppen eine gewisse Intimität ermöglichen und die Komplexität des Raumes multiplizieren.

    Von der Decke abgehängte, unterschiedlich große und ganz bewusst platzierte Elemente sorgen für eine Optimierung der Raumakkustik, dienen als Beleuchtung und unterstreichen die detailreiche Gestaltung des Restaurants.

    Tourismus und Gastronomie01

    Wo

    Wien, Österreich

    Wann

    2007