Wolkite Universität Äthopien

Wettbewerb Beitrag

    Wolkite UniversityWolkite UniversityWolkite UniversityWolkite UniversityWolkite University

    Bei der Entwicklung des Masterplans für die Wolkite Univstätscampuse, stand als zentrale Überlegung eine überregionale Entwicklung, weit über den Campus hinausgehend. Überregionale Entwicklungskonzepte wurden erarbeitet. Aufbauend auf dieses Konzept, wurde auf regionaler und universitärer Ebene, der Masterplan für den Campus entwickelt.

    Die Universität ist Teil der äthiopischen Entwicklungspolitik und stellt einen Entwicklungsinitator,- motor für die gesamte Region dar. Das überregionale Konzept wird konsequent bis in die einzelnen Cluster und Gebäude fortgeführt.

    Der Campus wird nahe der Stadt Wolkite und in kurzer Entfernung zur Gubreye entwickelt. Die Schaffung einer offenen und interagierenden Universität mit der Stadt, den Städten, ist die Basis der Entwicklungsstrategie. In diesem Sinne unterstützen sich die Stadt und der Campus gegenseitig in ihrem Wachstum und ihrer Aufwertung.  Viele allgemeine Einrichtungen werden gemeinsam entwickelt und genutzt. Eine direkte Interaktion zwischen dem Campus und der Stadt findet somit kontinuierlich statt. Der Campus sollte in weiterer Folge mit der nahe gelegenen Stadt Wolkite verwachsen und ein Zentrum bilden.

    Das Design schafft eine regionale Strategie, für eine offene, hierarchische und ausgewogene strukturierte Universität, die nicht nur als Institution, sondern auch als Entwicklungsinitator fungiert.

    In Zusammenarbeit mit „Bet Architects“