Wannenraum Wettbewerb

IL CUORE

    Breitwieser WannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraumWannenraum

    Ausgangspunkt für unseren Wannenraum ist der Göflaner Marmor und das über Jahrmillionen in ihm Gewachsene. Blockförmig wurde er aus dem Berg geschnitten, nachdem Hitze, Druck und Zeit ihn geformt haben.

    Dieselben Kräfte prägen nun auch die fließenden Formen des Designs der Wanne, formen Schluchten, Klippen und Aushöhlungen holen die Seele des Steins an das Tageslicht. Die weichen Rundungen im Stein sorgen für außergewöhnliche Wassermomente. Fließende Übergänge, Hügel und leichte Höhenunterschiede unterstreichen die Verbindung der Skulptur mit ihrer Funktion – dem Auffangen, Sammeln und Fließen von Wasser durch eine artifizielle Landschaft.

    Die bearbeitete Landschaft in Form einer Wellnessoase für den Außenraum zeichnet sich sowohl durch ihre starke Präsenz als auch durch ihre anschmiegende, naturvorgegebene Gestaltung aus. Das Design betont und unterstreicht die Einzigartigkeit des außergewöhnlichen Materials und verleiht seinem Innersten eine unvergleichliche Form.

     

    Präsentiert von: Breitwieser Stone World, in Zusammenarbeit mit 100Häuser, Marmo di covelano und DornBracht.

    Kultur05

    Wann

    2018

    Wer

    Breitwieser Stone World.

    100Häuser.

    Marmo do covelano.

    DornBracht.