Seebad Illmitz

Söhne & Partner mit BEST(un)BUILT, belegt den 3. Platz des Wettbewerbs

    Seebad Illmitz - WettbewerbSeebad Illmitz - WettbewerbSeebad Illmitz - WettbewerbSeebad Illmitz - WettbewerbSeebad Illmitz - WettbewerbSeebad Illmitz - Wettbewerb

    Wir identifizieren den geologischen Bruch (Mönchhofer Fischerhüttenbruch) als Ursprung der einzigartigen Naturlandschaft von Illmitz und Umgebung. Die Einwirkung von Naturkräften im Erdinneren bewirkt das Heraustreten von Mineralwasser, Schwefel und Salz und die besondere Zusammensetzung der Bodenschichten. Die unterirdischen Naturkräfte sind der Ursprung der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt des umgebenden Nationalparks und werden auch zum Ursprung des Masterplans. Die Natur bahnt sich über Kanäle und Pflanzen ins Innere des Strandbades und verbindet die verschiedenen Bereiche miteinander.

    Der starke Wind in dieser Gegend und das Wasser sind ein Merkmal des Neusiedlersee's, das architektonische Konzept greift die Dynamik dieser Kräfte auf und lässt sie sichtbar werden. Eine neue natürliche Architekturlandschaft entsteht und die auftretenden Naturkräfte, von Wasser und Wind, formen im übertragenen Sinne die Architekturlandschaft.

    Wir arbeiten in der Konzeption des Masterplanes wie Bildhauer und lassen uns von heimischen Künstlern wie Karl Prantl inspirieren:

    „Das Wasser, das zuerst den Schnitt in den Stein ermöglicht, dient auch dazu, dessen Oberfläche mit sich endlos wiederholenden Bewegungen zu schleifen und zu polieren … Die Größe jeder Intervention wird im Verhältnis zum Stein rhythmisch gegliedert“

    Ziel, ist die Schaffung, eines in Form, Konzeption und Anordnung unverwechselbaren Signatur Seebades, so einzigartig wie der Ort selbst.

    Öffentlicher Bereich04

    Wo

    Illmitz Österreich Neusiedlersee.

    Wann

    2017

    Wer

    ARGE Söhne & Partner Architekten mit BEST(un)BUILT

    Konsulent Landschaftsplanung:

    Idealice

    Wieso

    Wettbewerb