Leopold-Ferstlgasse

Wohnbau im 21. Wiener Gemeindebezirk

    Wohnbau Leopold-Ferstlgasse / Söhne & Partner ArchitektenWohnbau Leopold-Ferstlgasse / Söhne & Partner Architekten

    Die Studie für den Wohnbau in der Leopold-Ferstl-Gasse im 21. Wiener Gemeindebezirk beinhaltet insgesamt 42 Kleinwohnungen zwischen 40 und 50m². Davon verfügt jede entweder über einen hellen Balkon oder eine eigene Terrasse. Im Dachgeschoss befinden sich größere Wohnungen mit dazugehörenden großflächigen Dachterrassen.

    Bei der Planung des Gebäudes wurde Hauptaugenmerk darauf gelegt, die optimale Ausnutzung des behördlich erlaubten Bauvolumens zu erreichen. Allgemeine Bereiche wie ein geräumiger, begrünter Innenhof mit einem modernen Kinderspielbereich haben viel Platz zur Verfügung.


    Viele Freiflächen und natürliches Licht

    Die Erschließung des Gebäudes erfolgt über einen Mittelgang, der sich zum Stiegenhaus hin Richtung Innenhof öffnet und somit die Gemeinschaftsbereiche natürlich belichtet.

    Auch beim freistehenden Aufzug, eine Stahlglaskonstruktion, wird so viel wie möglich mit natürlichem Licht gearbeitet.

    Der Eingangsbereich und die Zufahrt zur Parkgarage sind etwas zurückversetzt. So ergibt sich ein kleiner aber feiner Vorbereich beim Eingang.

    Räumlich gibt es im inneren Eingangsbereich bereits Sichtverbindungen zum begrünten Innenhof. Diese visuelle Verbindung bleibt über alle Geschosse vom Gangbereich aus erhalten.

    Außen kommt eine standardmäßige Vollwärmeschutzfassade zum Einsatz. Diese enthält eine Untergliederung der verschiedenen Bereiche in unterschiedliche Farben und Materialstärken. Dadurch wird mit geringem Aufwand eine sehr lebendige Fassade erreicht.

    Auch der Sockelbereich ist farblich abgestimmt und leicht rückversetzt.

    Wohnen03

    Wo

    Leopold-Ferstlgasse, 1210 Wien, Österreich

    Wann

    2014

    Wer

    JP Immobilien